Eine übergewichtige Frau streckt an einem sonnigen Tag auf einem Weizenfeld voller Energie und Selbstbewusstsein ihre Arme in die Höhe.

Selbstbewusst durch den Alltag dank Life Coaching

Ein kräftiger Händedruck, auch mal Nein sagen können – erkennen wir daran, ob jemand selbstbewusst ist? Und was versteckt sich eigentlich hinter dem Begriff?

Was ist Selbstbewusstsein?

Wer selbstbewusst ist, der weiß wer er ist und was er kann. Selbstbewusste Menschen sind sich darüber bewusst, wo ihre Stärken und Kompetenzen liegen, und sind von diesen und sich selbst überzeugt. Eng an das Konzept sind das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen geknüpft.

Was ist der Unterschied zwischen Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl?

  • Selbstwertgefühl: Meine Wertschätzung mir gegenüber, der Wert den ich mir selbst gebe.
  • Selbstvertrauen: Mein Vertrauen in mich selber, meine Entscheidungen und Kompetenzen.
  • Selbstbewusstsein: Sich bewusst sein über die eigenen Stärken und Fähigkeiten und davon überzeugt sein.

Woher kommt es?

Es ist nichts, womit wir geboren werden, was uns vererbt wird oder was durch äußere Einflüsse zustande kommt. Ein teures Auto und eine große Wohnung sorgen nicht dafür, dass wir auf einmal selbstbewusst sind. Vielmehr ist es etwas, was in uns selbst liegt, also etwas intrinsisches.

Die Kindheit als prägende Zeit

Unsere Eltern, Erziehung und Erfahrungen während unserer Schulzeit wirken sich stark auf unser Selbstbewusstsein aus. Insbesondere die Eltern funktionieren als starke Vorbilder: wenn sie wenig selbstbewusst sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich das auf das Kind abfärbt.

Warum haben manche Menschen ein geringes Selbstbewusstsein?

Nicht nur Eltern, auch andere Faktoren können dazu beitragen, dass jemand nicht gerade vor Selbstbewusstsein strotzt:

  • Mobbingerfahrungen während der Schul- oder Arbeitszeit
  • Beziehungen, die nicht guttun
  • Erziehungsstil der Eltern: Wenig Lob und viel Tadel wirkt sich negativ aus
  • Schlechtes Selbstbild
  • Schüchternheit
  • Angst vor Ablehnung
  • Angst vor Fehlern
  • Psychische Probleme

Wie zeigt sich ein starkes und wie ein schwaches Selbstbewusstsein?

Aufrechter Gang oder nervöse Bewegungen? Ein starkes oder schwaches Selbstbewusstsein wirken sich stark auf die jeweilige Person aus:

Wer selbstbewusst ist:

  • Selbstsicheres Auftreten: z.B. direkter Blickkontakt, aufrechte Haltung, Nutzen von nonverbaler Kommunikation wie Mimik oder Gestik
  • Grenzen setzen und auch mal „Nein“ sagen
  • Kommuniziert klar und deutlich die eigene Meinung und Bedürfnisse und steht für diese und für sich selbst ein
  • Starker Glaube an sich selbst und daran das zu schaffen, was man erreichen möchte
  • Keine Scheu davor auf andere zuzugehen
  • Keine Angst vor Fehlern

Wer wenig selbstbewusst ist:

  • Wunsch nach Bestätigung von anderen, denn diese kann sich die Person selbst nicht geben
  • Zu hoch gesteckte Erwartungen an sich selbst
  • Der innere Kritiker ist laut und hält einem die eigenen Fehler lange vor – Komplimente und positives Feedback werden schnell wieder vergessen

Das wichtigste auf einem Blick: Welche Vorteile bringt ein starkes Selbstbewusstsein?

Selbstbewusste Menschen leben entspannter und haben es in vielen Bereichen leichter. Sie reagieren mit mehr Gelassenheit auf Streitsituationen und nehmen sich diese nicht so sehr zu Herzen. Da sie um ihre Fähigkeiten und Kompetenzen wissen, nehmen Sie auch Herausforderungen an, was häufig mit mehr Erfolg belohnt wird, insbesondere im Beruflichen. Beziehungen sind in der Regel stabiler und mehr auf Augenhöhe. Selbstbewusste Menschen scheuen sich nicht davor Fehler zu machen und aus diesen zu lernen, um in der Folge besser zu werden.

Was kann man tun, um sein Selbstbewusstsein im Alltag zu stärken?
5 Tipps, um selbstbewusster zu werden

Selbstbewusstsein lohnt sich also. Wer selbstbewusster werden möchte, für den eignen sich diese 5 Tipps:

  1. Positives Mindset: Unsere Gedanken haben eine enorme Auswirkung auf uns und darauf, wie wir uns selbst und die Realität wahrnehmen. Ziel ist es, bekannte negative Gedanken zu erkennen und bewusst gegen sie vorzugehen, indem stattdessen aktiv ein positiver Glaubenssatz gedacht wird: z.B. Das wird klappen.
  2. Entspannungsübungen: Gelassen mit Stress, Streit, Fehlern und Herausforderungen umgehen zu können, ist kennzeichnend für selbstbewusste Menschen. Entspannungstechniken wie Meditationen können die Gelassenheit fördern und dadurch das Selbstbewusstsein stärken.
  3. Selbstempathie: Wer sich ständig für seine eigenen Fehler runter macht, dessen Selbstbewusstsein ist konstant im Keller. Sich selbst Mut zusprechen, rücksichts- und verständnisvoll mit sich umzugehen ist da der deutlich bessere Weg.
  4. Vergleiche sein lassen: Ständige Vergleiche mit Menschen, die es vermeintlich besser haben als wir, lassen unser Selbstbewusstsein leiden. Statt den Blick neidvoll ins Außen zu richten, sollte dieser lieber ins Innen gerichtet und Dankbarkeit geübt werden: Was zeichnet mich aus? Worauf bin ich stolz? Wofür dankbar?
  5. An der Körpersprache arbeiten: Wer nur gebeugt und mit hängenden Schultern durch die Welt läuft, hat es schwer. Eine selbstbewusste Haltung dagegen wirkt sich positiv auf unser eigenes Gefühl und die Reaktionen von außen aus.

Life Coaching: der Weg zum Ziel

Diese Form des Coaching hilft all denjenigen weiter, die an bestimmten Stellen oder mit bestimmten Themen allein nicht vorankommen oder blockieren. Diese Themen können eine berufliche Neuorientierung, Angst vor der Arbeit, Persönlichkeitsentwicklung oder auch die Frage „Wie werde ich selbstbewusster?“ sein.

Unterstützung durch Human Design und Astrologie

Für ein zufriedenes Leben ist ein stabiles Selbstbewusstsein essenziell. Um selbstbewusst den Alltag und das Berufsleben zu gestalten, ist es wichtig, dass Sie sich selbst kennen und um Ihre eigenen Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen wissen. Worin sind Sie besonders gut? Was zeichnet sie aus? Worauf sind Sie stolz? Human Design und Astrologie öffnen Ihnen die Türen zu sich selbst und erleichtern Ihnen somit den Weg in eine selbstbewusste Zukunft. Gründe für ein schwaches Selbstbewusstsein werden ebenfalls durch beide Tools klar erkannt und können zielgerichtet bearbeitet werden.

Dank Persönlichkeitsentwicklung selbstbewusst und zufrieden sein.
Coaching

Persönlichkeitsentwicklung

Seien Sie wer Sie sind und fühlen sich wohl dabei. Arbeiten Sie Ihre Stärken heraus, verbessern Sie Ihre Schwächen, bis Sie diese optimal einsetzen können.

Weiterlesen »
Der Amethyst ist einer der vielen Heilsteine.
Coaching

Heilsteine: Die Kraft der Natur

Tigerauge, Opal und Turmalin – Heilsteine verzeichnen eine jahrhundertelange Tradition und wirken da, wo es schmerzt. Welche die bekanntesten Steine sind und welche Kraft in

Weiterlesen »

    Etiam magna arcu, ullamcorper ut pulvinar et, ornare sit amet ligula. Aliquam vitae bibendum lorem. Cras id dui lectus. Pellentesque nec felis tristique urna lacinia sollicitudin ac ac ex. Maecenas mattis faucibus condimentum. Curabitur imperdiet felis at est posuere bibendum. Sed quis nulla tellus.

    ADDRESS

    63739 street lorem ipsum City, Country

    PHONE

    +12 (0) 345 678 9

    EMAIL

    info@company.com